ZIGUINCHOR – EPINAY-SUR-SEINE – HAMBURG – AMSTERDAM 2015-2016

Unter dem Motto „De-plastifiziere dein Leben! De-plastifier ta vie! M’Bous bakhoul!“ realisierte die Initiative Système-D im September 2015 (5.-13.9.) in Hamburg den ersten Teil einer großen tri-nationalen Begegnung zwischen 30 jungen Erwachsenen aus Hamburg/Deutschland, Epinay-sur-Seine und Aubervilliers/Frankreich und Ziguinchor/Senegal.

In künstlerisch-medialen Werkstätten (Up-Cycling; Recherche- und Film; Theater-Performance) wurden zur Thematik der Plastikvermeidung Informationen gesammelt, ausgetauscht und in der Öffentlichkeit präsentiert. Die Begegnung schuf außerdem Raum für Reflexion zu Kultur und Sprache und Austausch über global-lokale Zusammenhänge von verschieden erlebten Realitäten und Umgang mit Müll. Die Ergebnisse der Werkstätten wurden auf dem Jugend-Umwelt-Forum ‚Der Planet in deinen Händen’ des DFJW/OFAJ am 12.9.2015 präsentiert. Außerdem hat eine Delegation das Projekt auf dem Elb-Klimacamp am Falkensteiner Ufer vom 17.-20.9.2015 von Hajusom e.V. präsentiert.

Partner:
Hajusom e.V. (Hamburg)
REESO reseau d´echange, d´entraide, solidaire et organise (Epinay-sur-Seine, Il-de-France/Paris)
ASC-Kulumba Association Sportive et Culturelle (Ziguinchor/Senegal)
Havelar’s Engaged Youth (HEY!) (Amsterdam)

In Kooperation mit: Hajusom e.V., Haus der Familie bei der Schilleroper, Haus Drei
Gefördert von: DFJW, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Robert Bosch Stiftung / On y va!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.